Berlin : Tagesspiegel-Sommerspiel: Auf dem Sonnendeck die Reise in die Karibik genießen

Heidemarie Mazuhn

Der Sommer 2001 soll ja den Langzeit-Meteorologen zufolge nicht ins Wasser fallen. Fällt er trotzdem, könnte man sein Ränzlein schnüren und in Richtung Sonne aufbrechen, in die Karibik zum Beispiel.

Wer dieses sonnensichere Urlaubsunternehmen mangels finanziellem Polster nicht starten kann, dem sei das Tagesspiegel-Sommerspiel heiß empfohlen. Es beginnt am morgigen Montag und bietet allen Teilnehmern vier Wochen lang die Chance, doch noch in der Karibik zu landen. 40 000 Mark - soviel ist inklusive An- und Abreise die Luxus-Kreuzfahrt von Hapag Lloyd Kreuzfahrten für zwei Personen wert, die an Bord der "Europa" von Bridgetown auf Barbedos nach Manaus führt. Dieser luxuriöse Ausflug ist der Hauptpreis des diesjährigen Tagesspiegel-Sommerspiels, das sich bereits im vergangenen Jahr großer Beliebtheit unserer Leser erfreute.

Um mit der "Europa" auf große Fahrt gehen zu können, muss man während der vierwöchigen Quizrunde drei Fragen einer Spielwoche richtig beantworten, und schon spielt man mit um den Hauptpreis. Aber der Hauptgewinn ist nicht das Einzige, um das gespielt wird: Wöchentlich werden unter denjenigen Teilnehmern des Sommerspiels, die zumindest drei Fragen einer Spielwoche richtig beantworten konnten, fünf einwöchige Fluss-Kreuzfahrten von Hapag Lloyd Kreuzfahrten durch die schönsten Regionen Deutschlands verlost. Jeweils zwei Personen können für 5000 Mark mitschippern - auch ein Urlaub, den sich nicht jeder leisten kann.

Damit nicht genug. Außer den Wochen-Hauptpreisen gibt es auch eine Wochen-Gewinnchance. Dabei kann man zur Abwechslung "Berlin im Untergrund" kennenlernen: Unter allen Spielteilnehmern, die zumindest eine "Frage des Tages" richtig beanworten, wird 250 Mal die gleichnamige CD-Rom verlost, die zu einer medialen Zeitreise unter den Potsdamer Platz einlädt.

Nicht zuletzt die Bonus-Gewinnchance: Nach Spielende werden unter allen Tagesspiegel-Sommerspielern 3 333 Mal je zwei Kinokarten für das CineStar oder das CineStar Imax verlost. Da kann man auch schön in die Ferne schweifen - auf der Leinwand.

Wie kommt man nun zu all diesen schönen Dingen? Zunächst mit etwas Köpfchen und Glück sowieso. Etwas Arbeit gehört aber auch dazu: Täglich vom 25. Juni bis einschließlich 22. Juli 20001 kann man beim Tagesspiegel-Sommerspiel eine "Frage des Tages" beantworten. Dazu ist lediglich der richtige Lösungsbuchstabe auf der Teilnahmekarte anzukreuzen, die in der heutigen Beilage des Tagesspiegels enthalten ist.

Man kann den Lösungsbuchstaben aber auch einfach mit dem entsprechenden Datum auf eine normale Postkarte schreiben - dies täglich, von Montag bis Sonntag. Am Ende einer Spielwoche sendet man diese Karte an den Verlag Der Tagesspiegel GmbH, "Reise-Quiz", 10876 Berlin. Einsendeschluss ist jeweils der Dienstag der darauffolgenden Woche (Datum des Poststempels). Oder man gibt seine Karte in der Tagesspiegel-Geschäftsstelle in der Potsdamer Straße 81-83 in 10785 Berlin ab. Nur eines darf man nicht - den Absender vergessen.

Die "Frage des Tages" samt Antwortmöglichkeiten wird auch im Internet gestellt unter www.meinberlin.de/reisequiz oder beim Tagesspiegel unter 01805 / 72 84 73 - jeweils montags bis sonntags von 8 bis 18 Uhr und für 24 Pfennig die Minute. Also, wer beim Spiel um die Wochenpreise und den Hauptpreis mitmachen möchte - ab morgen "Frage des Tages" beantworten, Karte einsenden und gewinnen. Und vielleicht schon mal die Garderobe auf Karibiktauglichkeit überprüfen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar