Berlin : Tagesspiegel-Treff auf dem Kollwitzmarkt

Sie haben Anregungen zu den neuen Tagesspiegel-Seiten? Sie möchten Näheres zur Tagesspiegel-App erfahren oder nur einfach wissen, wer jeden Tag Ihre Zeitung macht? Dann sollten Sie am heutigen Sonnabend, 22. Oktober, nach Prenzlauer Berg kommen. Denn der Tagesspiegel kommt auf den Markt – auf den Wochenmarkt am Kollwitzplatz. An der Ecke Husemannstraße/Wörther Straße steht der neue mobile Tagesspiegel-Pavillon. Dort möchte die Redaktion von 10 bis 16 Uhr mit Ihnen ins Gespräch kommen – sozusagen aus dem Stand heraus. Außerdem stellt sich der Tagesspiegel-Shop mit einem Sortiment von Büchern bis zu Designartikeln vor.

Wer die Aktion „Eine Stadt. Ein Buch“ am Anfang der Woche verpasst hat, der hat zudem Chancen, noch ein Freiexemplar von Mario Vargas Llosas „Der Geschichtenerzähler“ zu ergattern: Im Pavillon verschenken wir die restlichen Exemplare an Literaturfreunde.

Zur Premiere unseres Wochenmarkt- Gesprächs, dem weitere Veranstaltungen in anderen Bezirken folgen sollen, stehen folgende Redaktionsmitglieder Rede und Antwort: 10–11 Uhr Annette Kögel („Wer hilft wem“-Seite), 11–12 Uhr Markus Hesselmann (Lokal- und Onlinechef), 12–13 Uhr Antje Sirleschtov (Leiterin des Parlamentsbüros), 13–14 Uhr Stephan-Andreas Casdorff (Chefredakteur), 14–15 Uhr Robert Ide (Sport-Ressortleiter), 15–16 Uhr Atila Altun (Online-Community-Chef und Tagesspiegel-App-Experte). Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben