Berlin : Tagesspiegel verlost Karten für Premiere

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Den Kurfürstendamm an einem Sonntagmorgen mal kurz sperren und für Dreharbeiten einen Unfall inszenieren? Früher ein mühevoller Akt voller bürokratischer Tücken, heute ohne Weiteres möglich. Schwieriger war der Schnee. Für eine Szene zu „Fenster zum Sommer“, die ausgerechnet im tiefverschneiten Berlin des vergangenen Winters gedreht wurde, musste man extra von der geplanten Straßenbahn auf den Bus umsteigen. Die weiße Pracht hatte den Schienenverkehr vorübergehend lahmgelegt. Der im Filmtitel beschworene Sommer findet nämlich nicht in Berlin, einem der Hauptdrehorte des Films, sondern in Finnland statt. Es ist das Ziel des ersten Urlaubs von Juliane (Nina Hoss) mit August (Mark Waschke), für den sie ihren langjährigen Freund Philipp (Lars Eidinger) verlassen hat. Ein Traumurlaub, bis sie, wie durch einen Zeitsprung, wieder im verschneiten Berlin erwacht. Der Sommer – ein Traum? Am 3. November, 20 Uhr, feiert der Film im Kino International, Karl-Marx-Allee33, Premiere, erwartet werden unter anderem Regisseur Hendrik Handloegten, seine drei Hauptakteure und Mitspielerin Fritzi Haberlandt. Der Tagesspiegel verlost dafür drei mal zwei Karten. Wer daran Interesse hat, maile dies bis diesen Sonntag, 15 Uhr, an verlosung@tagesspiegel.de, Kennwort „Sommer“. Bitte Telefonnummer angeben. Die Gewinner werden benachrichtigt. ac

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben