Berlin : Tanz vor dem Leopardenkäfig

-

Der persische Leopard schaute leicht irritiert. So spät noch Besuch? Im Zoologischen Garten schauten die Gäste der ersten „Gay Night at the Zoo“ am Mittwochabend aber nicht nur neugierig in Käfige und Gehege. Spätestens als um 20.30 Uhr die Bigband der BVG unter der Leitung von Jochen Süße als Intro das Star Wars-Thema schmetterte, richteten sich die meisten Blicke auf die Tanzfläche, wo viele Paare schon zu den ersten Takten Swing tanzten. Der Einladung waren auch Visagist René Koch , Schauspieler Georg Uecker und Entertainer Thomas Hermanns gefolgt. Szenesternchen Biggy van Blond und Gerhard Hoffmann vom Regenbogenfonds, passend zur Umgebung in Leopardlook gekleidet, führten durch den Abend. Sängerin Luci van Org , die in einem roten Lackkleid erschien, gab in Begleitung der Bigband Swingklassiker zum Besten. Und während sich die Tanzpaare drehten, brach über Gästen und Tieren die Nacht herein. cof

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben