Tanzen lernen : Workshops zum Sonderpreis und ein Silvesterball

WORKSHOPS

Spaß auf dem Parkett zu haben, das klappt mit unserer Serie. Der Tagesspiegel bietet in Kooperation mit der Kreuzberger Tanzschule Walzerlinksgestrickt, Am Tempelhofer Berg 7, viele Möglichkeiten – zum Sondertarif.

Sonntag, 5.12., 11 bis 13 Uhr:

Discofox für Anfänger. Anm. nur paarweise. 20 Euro p. P.

Samstag, 11.12., 15 bis 17 Uhr: Line-Dance für Anfänger. Auch Einzelanmeldung möglich. 20 Euro p. P.

Samstag, 11.12., 17 bis 19 Uhr: Salsa für Anfänger. Anm. nur paarweise. 20 Euro p. P.

Sonntag, 12.12., 13 bis 15 Uhr:

Der unumgängliche Partytanz – Discofox für Anfänger. Anm. nur paarweise. 20 Euro p. P.

So., 12.12., 11 bis 16 Uhr: Stadtrundfahrt mit Schwoof – Kleiner Tanzkurs im Ballhaus Walzerlinksgestrickt mit Busfahrt zu den Ballhäusern und Tanzstätten der zwanziger Jahre bis heute. Paar- und Einzelanmeldung möglich. Anmeldeschluss: Fr., 3.12. 30 Euro p. P.

Freitag, 17.12., 19.30 bis 22 Uhr: Single-Tanzworkshop mit anschließender Tanzparty. (Einzelanmeldung bis Mo., 13.12.) 20 Euro p. P.

So., 19.12., 17 bis 19 Uhr: Swing für Anfänger. Original Swing der vierziger Jahre mit Lovely Rita. Anm. nur paarweise. 20 Euro p. P.

So., 19.12., 17 bis 19 Uhr: Fit für den Silvesterball – Vorbereitung auf ein rauschendes Fest. Tanzunterricht für Anfänger (Foxtrott, Walzer, Discofox). Anm. nur paarweise. 20 Euro p. P.

ONLINE BUCHEN

Für alle Kurse und auch für die Stadtrundfahrt können Sie sich ab sofort online anmelden unter www.tagesspiegel.de/tanzen

SILVESTERBALL

Stilvoll ins neue Jahr tanzen? Sichern Sie sich Tickets für den Silvesterball des Hotel de Rome in Kooperation mit dem Tagesspiegel. Es erwarten Sie ein festliches Vier-Gänge-Menü von Küchenchef Jörg Behrend, Champagner, Live-Tanzmusik mit der Eddy-Miller-Band und ein Logenplatz fürs Feuerwerk auf der Terrasse des Luxushotels am Gendarmenmarkt. Alle Getränke in Ballsaal und Opera Court im Preis enthalten. Tickets zu 385 Euro unter der Hotline 29021-520. lei

0 Kommentare

Neuester Kommentar