Berlin : Tanzen mit den großen Katzen

Musical „Cats“ lädt Jugendliche zum Talent-Workshop ein

-

Zu einem eintägigen MusicalWorkshop für junge Talente lädt das Musical „Cats“ am Potsdamer Platz am 23. Januar ein. Jugendliche zwischen zwölf und 16 Jahren können sich bis zum 10. Januar schriftlich für „Cats for Kids“ bewerben. 30 von ihnen werden ausgewählt und können dann vor einer professionellen Jury der Musical-Macher vortanzen und vorsingen. Außerdem werden Figuren und Übungen aus der Musical-Choreografie einstudiert und geübt. Das Ganze ist als Spaß gedacht, sagt „Cats“-Sprecherin Karola Menger. „Wir suchen dort nicht nach Nachwuchs.“ Für diejenigen, die überlegen, ob sie beruflich in die Showbranche wollen, könne das Jury-Urteil aber trotzdem sehr nützlich sein. Als Bonbon dürfen die Besten – oder vielleicht auch alle Ausgewählten – bei der letzten „Cats“-Vorstellung am 30. Januar mit den „echten Katzen“ auf der Bühne stehen.

Die Bewerbungsunterlagen müssen neben Namen, Anschrift und Telefonnummer ein Foto und einen originellen Lebenslauf umfassen, teilt die Musicalleitung mit. Außerdem ist es wichtig, dass die Eltern der Bewerber ihr Einverständnis erklären, dass ihr Kind bei dem Workshop mitmacht.

Zu Ostern 2003 wurde der erste „Cats for Kids“-Workshop für Acht- bis Zwölfjährige angeboten. Der ging noch über drei Tage und umfasste auch das Schminken zur Katze. Damals flatterten dem Team mehr als 300 Bewerbungen auf den Tisch. Seitdem haben ungezählte TV-Castingshows den Wunsch nach dem kurzen Weg ins Scheinwerferlicht weiter geschürt, so dass es niemanden wundern würde, wenn bei der zweiten Auflage sehr viel mehr Bewerbungen eintreffen würden. ari

Bewerbungen für „Cats for Kids“ bis zum 10. Januar schicken an: Theater am Potsdamer Platz, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marlene-Dietrich-Platz 1, 10785 Berlin

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben