Berlin : Tausend Hände für Roland

NAME

„Die stiehlt unserm Roland glatt die Show!“ kommentiert ein wenig empört ein Gast den Medienrummel um eine zierliche Frau mit einem Federbüschel als Hut-Ersatz. Es handelt sich dabei um Shawne Borer-Fielding an der Seite ihres Mannes Thomas, des Ex-Botschafters der Schweiz. Und der Roland war Ministerpräsident Koch, der als Gastgeber am Eingang zur Hessischen Landesvertretung tausend Hände schüttelte und später in einer launigen Rede allen Freunden des Landes Hessen („von Feinden umgeben und keine Aussicht aufs Mittelmeer“) viel gute Laune beim Hessenfest wünschte. Die Berliner Premiere war ein Totalerfolg und setzte für ähnliche Unternehmungen der anderen Bundesländer hohe Maßstäbe. Die Atmosphäre in allen Räumen des Hauses und im weitläufigen Garten bestimmten die Brass-Band des Hessischen Rundfunks, eine Trachtenkapelle und Künstler vom Frankfurter Tigerpalast-Varieté, vor allem aber kulinarische Höchstleistungen mit dampfenden Landesspezialitäten, 13330 Gläsern Bier und 330 Liter Appelwoi. Und überall Promis: Hans Eichel, einst MP in Hessen, Angela Merkel, Sabine Christiansen, Antje Vollmer... Lo.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben