• Tausende Berliner gegen Neonazis 100 Organisationen informierten beim Aktionstag gegen Rassismus

Berlin : Tausende Berliner gegen Neonazis 100 Organisationen informierten beim Aktionstag gegen Rassismus

-

Tausende Berliner haben am Sonntag an dem Aktionstag gegen Rassismus, Neonazismus und Krieg in Mitte teilgenommen. Esther Bejarano, Überlebende des KZ Auschwitz, mahnte ein Erinnern an die Verbrechen des Naziregimes an, das Wachsamkeit gegenüber neonazistischen Bestrebungen heute mit einschließe, teilten die Veranstalter mit. Der Jahrestag der Machtübertragung an Hitler sei in diesem Jahr kaum beachtet worden, kritisierte Bejarano.

Teilnehmer der Podiumsdiskussion über die Bilanz des „Aufstandes der Anständigen“ einer Protestbewegung gegen Antisemitismus und Rechtsextremismus - verwiesen darauf, dass die neonazistische Szene weiterhin Zulauf finde und von ihr eine oft unterschätzte Gefahr für die Gesellschaft ausgehe. Viele Besucher informierten sich an über 100 Ständen verschiedener Gruppen von der Menschenrechtsorganisation Amnesty International über die Globalisierungs-Gegner attack und die Gewerkschaftsjugend bis zur VVN (Vereinigung der Verfolgten des Nazi- Regimes). dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben