TAXIFAHRER : TAXIFAHRER

Ayhan Cakir:

„Am Tag arbeite ich acht Stunden, wie die meisten anderen Menschen auch. Nur, dass ich viel warten muss. Wenn ich einen guten Tag habe, kann ich drei Stunden fahren. Den Rest der Zeit stehe ich irgendwo am Straßenrand und hoffe auf Fahrgäste. Oft stehe ich dabei in der Sonne, was irgendwann unerträglich wird. Das schwarze Leder auf meinen Sitzen wird sehr schnell extrem heiß, zumal sich hinter der Scheibe auch noch die Wärme sammelt. Nur kann ich die Klimaanlage nicht permanent laufen lassen, das verbraucht einfach zu viel Benzin. Oft hilft nur noch aussteigen und kurz ein schattiges Plätzchen suchen.“

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar