TEMPELHOF IN ZAHLEN : 150

Der erste „Überlandflug“ vom Tempelhofer Feld zum Flugplatz Johannisthal (1995 offiziell geschlossen) fand am 27. September 1909 statt, nur wenige Tage nach Ende der „Grossen Berliner Flugwoche“. Der 29-Jährige Pilot, der englisch-französisch-stämmige Hubert Latham, der das Flugzeug ohne amtliche Erlaubnis steuerte, musste anschließend 150 Mark Strafe wegen „groben Unfugs“ an die Berliner Polizei entrichten. fn

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben