TEMPELHOF IN ZAHLEN : 172

Am 17. und 18. September 1909 wurden in Tempelhof gleich zwei Rekorde aufgestellt: Orville Wright, dem mit seinem Bruder der erste kontrollierte Flug angerechnet wird, knackte den Höhenrekord eines Fesselballons und stieg 172 Meter hoch, und er absolvierte den damals längsten Passagierflug mit 95 Minuten. 350 000 Zuschauer verfolgten das Spektakel, darunter auch der Kaiser und die Kaiserin. fn

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben