TEMPELHOF IN ZAHLEN : 72 000 000

1910 kaufte die Gemeinde Tempelhof der Militärverwaltung für rund 500 000 Goldmark pro Hektar 145 Hektar des Tempelhofer Feldes ab. Die Kaufsumme von 72 000 000 Goldmark sollte in Raten abgezahlt werden. Rund 350 Millionen Euro entspräche die Kaufsumme heute – viel Geld für eine Gemeinde von damals rund 10 000 Einwohnern. fn

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar