Berlin : Tennisausflug der Diplomaten

-

Wenn es draußen so richtig schüttet, ist es im Zelt besonders gemütlich. Gestern hatte Scheich Mohammed Bin Faleh Al Thani bei den Qatar Telekom German Open die Mitglieder des Ambassador Clubs im Beduinenzelt zu Gast. Dabei unterhielt er sich nicht nur angeregt mit den Botschaftern Algeriens, Marokkos und Tunesiens, Hocine Meghar, Rachad Bouhlal und Moncef ben Abdalah, sondern auch mit dem slowakischen Botschafter Ivan Korcok , dessen Präsident erst kürzlich in Qatar zu Besuch war. Die Präsidentin des Ambasssador Clubs, Mania Feilcke , war ganz gerührt von einer besonderen Einladung. Der Scheich habe ihr vorgeschlagen, doch mal mit all den Botschaftern zu dem berühmten Pferderennen nach Qatar zu kommen. Dabei ist sie schon ganz glücklich, dass er diesen VIP-Empfang zu einer kleinen Tradition gemacht hat und diese auch im kommenden Jahr fortführen will. Während man auf die Spiele wartete ging es auch um andere Sportarten. Roxanne Kemish , die Frau des ebenfalls anwesenden australischen Botschafters Ian Kemish , erzählte, dass sie in Berlin zwar nicht Net Ball spielen könne, dafür aber ihre Leidenschaft fürs Nordic Walking entdeckt habe. Sie kenne wirklich keine andere Stadt mit so vielen schönen Parks und Spazierwegen. Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben