Berlin : Testfall

-

STADTMENSCHEN

Leuchtend bunt in Gelb, Grün und Rosa strahlt die Ecke des ehemaligen Glaslagers, das in Zukunft die „Berlinische Galerie“ beherbergen soll. Die Düsseldorfer Künstlerin Katharina Grosse , Preisträgerin des diesjährigen, mit 15500 Euro dotierten FredThieler-Preises für Malerei, hat in einer fünftägigen Schnell-Aktion gemeinsam mit Studenten der Kunsthochschule Weißensee die Fassade des anspruchslosen 60er-Jahre-Baus bemalt, um in der eher kunstlosen Umgebung ein „Stadtzeichen zu setzen“, wie Jörn Merkert , Leiter der Berlinischen Galerie, es formuliert. Die Feierstunde zur Preisverleihung wurde zum ersten Test für den neuen Standort. Schon im nächsten Jahr soll hier Eröffnung gefeiert werden. Dass zwei türkische Kinder die versammelte Festgemeinde und das bunte Bild neugierig beobachteten, freute Annette Fugmann-Heesing , Vorsitzende der Stiftung, besonders: „Die Kunst ist im Berliner Leben angekommen.“ til

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar