THEMA : THEMA

Foto: David von Schulze
Foto: David von Schulze

Familie in Berlin

TRIO AUS LICHTENBERG

Das Frühstück muss warten. Bevor sich der fünfjährige Gideon über die Cornflakes hermacht, setzt er sich ans Schlagzeug. In der Musikschule lernt er gleich mehrere Instrumente. Gideon und seine Mutter wohnen in Lichtenberg. Annekathrin Schulze (32) ist seit seiner Geburt arbeitslos, die beiden leben von Hartz IV. Seit einem Jahr macht die Frisörin eine Umschulung zur Kauffrau im Gesundheitswesen. „Seit Oktober habe ich kaum Zeit mehr für mich“, sagt die alleinerziehende Mutter; Ausbildung und Kind bestimmen den Tag. Deshalb hilft Leihoma Dorothea Kietsch. Sie arbeitet ehrenamtlich für den Familientreff Allerlei. Sie bringt Gideon zum Musikunterricht, holt ihn von der Kita ab. Viele Möglichkeiten hat die kleine Familie im Kiez nicht: Die beiden Spielplätze sind meist überfüllt, da spielt Annekathrin mit Gideon lieber hinterm Haus oder fährt ins Familienzentrum FEZ. Oft geht’s aber zu Gideons bestem Kumpel Vincent, dessen Familie auf einem Hausboot am Rummelsburger Ufer wohnt. Und abends kochen beide gerne gemeinsam. Christoph Spangenberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben