Ticker : Nachrichten

73-Jährige in ihrer Wohnung in Wilmersdorf getötet



Am Montag vergangener Woche wurde die 73-jährige Hannelore Tschirnitz in ihrer Wohnung in der Eisenzahnstraße 61 in Wilmersdorf getötet. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau einen Tag später gefunden worden, nachdem Angehörige vergeblich versucht hatten, sie zu erreichen. Erst durch eine Obduktion ist jetzt festgestellt worden, dass die Frau eines gewaltsamen Todes gestorben war. Die Polizei sucht Zeugen, die das Opfer kennen oder die Verdächtiges in der Nähe der Wohnung beobachtet haben. Hinweise nimmt die Mordkommission unter der 46 64 91 13 01 entgegen. sik

Mehrere Unfälle bei Fahrt von Kneipe zu Kneipe verursacht

Schlafend an einem Pankower Kneipentresen fand die Polizei am Sonntagabend einen Unfallfahrer. Der 49-Jährige hatte am Nachmittag mehrere Unfälle verursacht und war bei allen davongefahren. Doch die Ermittlung fiel der Polizei leicht: Der Kellnerin der Kreuzberger Kneipe „Markthalle“ war gegen 15 Uhr aufgefallen, dass sich Frank F. nach mehreren Schnäpsen und Bieren ans Steuer setzte. Sie notierte das Kennzeichen und rief die Polizei. Den zerbeulten VW von F. sichteten Polizisten gegen 19 Uhr in der Florastraße. In der nächstgelegenen Lokalität, dem „Billard-Cafe“, schlief der Unfallfahrer gerade seinen Rausch aus. Einen Führerschein hatte er nicht, dafür 52 000 Euro in der Jacke, deren Herkunft der Mann nicht erklären konnte. Ha

„Thor Steinar“-Inhaber droht dem Bezirksamt Lichtenberg

Axel Kopelke, einer der Inhaber der Media Tex GmbH, zu der die umstrittene Modemarke „Thor Steinar“ gehört,droht dem Bezirksamt Lichtenberg juristische Schritte an. Hintergrund der Drohung ist die seit Januar 2009 in vier Lichtenberger Bibliotheken ausliegende Broschüre „Investigate Thor Steinar“, die die bei Rechtsextremen beliebte Modemarke und deren Verbindung zu NS-Symbolik und -Ideologie untersucht. Axel Kopelke wird in der Broschüre namentlich erwähnt. Die Lichtenberger Bezirksstadträtin Katrin Framke (Linke) lässt sich durch die Drohung nicht beeindrucken, im Gegenteil: Die Broschüre sei sehr stark nachgefragt und musste bereits nachbestellt werden. Auch andere Bezirke hätten bereits Interesse an dem Informationsheft angemeldet. dast

Biber legt S-Bahn lahm: Baum kippte auf Trasse der S 1

Ein von einem Biber gefällter Baum hat am Montagmorgen den Verkehr auf der S 1 lahmgelegt. Der zwischen Lehnitz und Oranienburg auf die Gleise gestürzte Baum habe Fraßspuren aufgewiesen, die eindeutig von dem Nagetier stammten, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Der Fahrer hatte den Zug rechtzeitig stoppen können, Reisende wurden bei der Notbremsung offenbar nicht verletzt. Die Bundespolizei ging davon aus, dass es „leichte Beschädigungen“ im Gleisbett geben könne. Die Verkehr der S 1 war von 6.50 Uhr bis 8 Uhr unterbrochen. (ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar