• Tiergarten als Konzertsaal: Das "Carillon" neben dem Haus der Kulturen der Welt: Vivaldi für 68 Glocken

Berlin : Tiergarten als Konzertsaal: Das "Carillon" neben dem Haus der Kulturen der Welt: Vivaldi für 68 Glocken

cs

Eines der größten Instrumente der Welt steht im Tiergarten: Das "Carillon" neben dem Haus der Kulturen der Welt ist 42 Meter hoch, hat die Form eines Turmes und beherbergt zehn große und 58 kleinere Glocken. Zum Klingen bringt sie ein Musiker, der ganz oben auf die Tasten eines klavierähnlichen Gerätes schlägt.

Am Sonntag, 12. August, ist der Tiergarten beispielsweise sein Konzertsaal: Ab 15 Uhr erklingen Vivaldis "Vier Jahreszeiten". Auch an den folgenden Sonntagen bis 30. September gibt es jeweils ab 15 Uhr Konzerte. Und nach dem letzten Ton, führt der Carillonneur Interessenten durch sein Instrument.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar