Berlin : Tiergarten wegen Fanmeile dicht Ab Mittwoch Einlasskontrollen

Kein Joggen, kein Entspannen auf Parkwiesen: Wegen der Aufbauarbeiten für die Fanmeile zur Fußballweltmeisterschaft auf der Straße des 17. Juni ist der zentrale Teil des Großen Tiergartens zwischen Hofjägerallee, John-Foster-Dulles-Alle, Ebertstraße und Tiergartenstraße bis Mittwochvormittag komplett gesperrt. Während der Öffnungszeiten der Fanmeile vom 23. Juni bis zum Endspiel am 11. Juli gelangt man dann nur durch die zehn offiziellen Eingänge zur Fanmeile in den Park und muss dabei die strengen Einlasskontrollen passieren.

Schon während der vergangenen Wochen ließ das Bezirksamt Mitte rund um den mittleren und östlichen Bereich des Tiergartens Bauzäune aufstellen. Am gestrigen Sonntag wurde dann alle Zugänge dicht gemacht. Durch die weiträumige Absperrung der Fanmeile soll auch der Bereich des Parks besser kontrollierbar sein und vor Vandalismus geschützt werden. Die Umzäunung soll bis zum WM-Ende bleiben, danach wird der Tiergarten während des Abbaus der Fanmeile voraussichtlich bis zum 15. Juli noch einmal komplett gesperrt. Frei zugänglich bleibt der westliche Parkbereich rund um den Neuen See und Englischen Garten. Auch während der Fußball-WM 2006 gab es ähnlich strikte Sperrungen. CS

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben