Berlin : Tiergartentunnel für Wartungsarbeiten gesperrt

„Röhre dicht“, heißt es in den nächsten Tagen beim Tiergartentunnel. Um Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten vornehmen zu können, werden die Röhren unter dem Tiergarten zeitweise gesperrt. Die erste Sperrphase beginnt am Montag und dauert bis einschließlich Freitag. Jeweils von 21 Uhr bis 4 Uhr bleibt der Tunnel dann in Fahrtrichtung Süd dicht. Am 17. und 18. September kommt es jeweils von 21 Uhr bis 5 Uhr zu Vollsperrungen in beiden Fahrtrichtungen. In der dritten Phase am 19. und 20. September wird dann die Röhre Richtung Norden jeweils von 21 Uhr bis 5 Uhr geschlossen.

Die jeweiligen Umleitungsstrecken sind nach Angaben der Stadtentwicklungsverwaltung ausgeschildert. Die Arbeiten seien mit anderen Bauprojekten abgestimmt, um zusätzliche Verkehrseinschränkungen zu vermeiden. Die Verkehrslenker bitten trotzdem, den Tiergartentunnel zu den Sperrzeiten weiträumig zu umfahren.

Der im März 2006 eröffnete Tunnel hat eine aufwendige Sicherheitstechnik, die regelmäßig überprüft werden muss. Um den Tunnel warten und unterhalten zu können, sind rund 750 000 Euro pro Jahr fällig. kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben