Tierpark Berlin : Es ist ein Eisbärenjunge

Der Tierpark hat das Geschlecht des Eisbären-Babys bekannt gegeben. Der Kleine ist 67 Zentimeter "groß" und wiegt 4,6 Kilogramm.

Das Eisbären-Baby entwickelt sich gut im Berliner Tierpark.
Das Eisbären-Baby entwickelt sich gut im Berliner Tierpark.Foto: Tierpark Berlin

"Das Geheimnis um das Geschlecht des weißen Fellknäuels wurde endlich gelüftet: Es ist ein kleiner Eisbärjunge", meldet der Tierpark am Freitagvormittag. Tierparkdirektor Andreas Knierim ist persönlich in die Eisbärenbox gestiegen und hat das Jungtier untersucht. Er ist ja nicht nur Direktor des Tierparks und des Zoos sondern auch Tierarzt. Der Kleine hat außerdem einen Chip zur Identifikation bekommen.  

Mutter Tonja wurde für die Untersuchung in eine Nachbarbox gebracht. "Dort wurde sie mit allerhand Köstlichkeiten wie Trauben, Karotten und Fleisch beschäftigt", schreibt der Tierpark. Nach fünf Minuten war alles wieder vorbei und es war klar: Es ist ein Junge. Das Eisbären-Baby entwickelt sich soweit sehr gut. Es ist 67 Zentimeter "groß" und wiegt 4,6 Kilogramm.

Zu Gesicht bekommen werden es die Berliner in etwa drei Monaten, sagt Christiane Reiss: "Bis dahin sollte es kräftig genug sein, seiner Mutter hinterherzulaufen und auch in der Felslandschaft draußen etwas klettern zu können." Läuft alles nach Plan, wird das Eisbärjunge wohl der Star des Tierparks im nächsten Sommer sein.

Und im übernächsten wohl auch noch, denn es bleibt etwa zwei Jahre bei der sechsjährigen Mutter Tonja. Seinen vierjährigen Vater Wolodja wird es hingegen nie zu Gesicht bekommen. Jetzt würde dieser den Nachwuchs fressen und später wäre er Konkurrent. Noch lebt Wolodja im Tierpark, dort überlegt man aber schon, ihn im Frühling vielleicht in den Zoo – zu der mit 31 Jahren sehr betagten Katjuscha – zu verlegen. (Tsp)

Zoo- und Tierpark-Direktor Andreas Knieriem nahm die Untersuchung persönlich vor.
Zoo- und Tierpark-Direktor Andreas Knieriem nahm die Untersuchung persönlich vor.
Flausch im Eimer.
Flausch im Eimer.Foto: Tierpark Berlin



15 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben