Tierpark Friedrichsfelde : Mokke und Attila trampeln

Berlin darf sich über Nachwuchs freuen. Die Besucher können die Jungtiere nun im Freien bestaunen.

Die Trampeltiere haben Nachwuchs. Die kleinen Kamelhengste Mokke und Attila können die Berliner nun im Freigehege bewundern. Beide Jungtiere sind mit dem Rest der Herde auf der Freianlage unterwegs, teilte ein Sprecher des Tierparks mit. Mokkes Geburt konnten die Besucher sogar unter freiem Himmel miterleben.

Die Kleinen haben braunes Fell. Sie sind bereits das sechste und achte Jungtier der Zuchtstuten Roxanne und Alwine. Trampeltiere sind Haustiere, die vom Wildkamel abstammen. Sie sind in den winterkalten Steppengebieten von Klein- und Zentralasien bis in die Mongolei beheimatet. Zuchthengst Roy kam 1995 zusammen mit Roxanne aus Russland in den Tierpark. (ml/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar