Tierpark : Männliches Katzenbärjunges geboren

Der Berliner Tierpark hat Nachwuchs: Das vor knapp drei Monaten geborene Katzenbärjunges Geordi wird nun der Öffentlichkeit vorgestellt. Die fuchsroten Tiere, die eigentlich an den Südhängen des Himalaya leben, sind selten geworden.

BerlinDa Katzenbärmütter sehr störanfällig seien, konnte das Junge, das am 22. Juni geboren wurde, erst im Alter von vier Wochen zum ersten Mal von einem Pfleger begutachtet werden.

Laut Angaben des Tierparks ist das Junge mit seinen mehr als 1000 Gramm Gewicht nun selbstständig genug, um der Öffentlichkeit vorgestellt zu werden. Der Katzenbär gehört zur Familie der Kleinbären, hat einen fuchsroten Pelz und eine Ringzeichnung am Schwanz. Er wird auch kleiner Panda oder Feuerfuchs genannt. Ursprünglich leben Katzenbären an den Südhängen des Himalaya sowie in Bergwäldern im Südwesten Chinas. Dem Tierpark zufolge sind die fuchsroten Tiere jedoch selten geworden. (rik/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar