Tierschutz : Tierheim eröffnet neue Häuser für Katzen und Exoten

Nach einjähriger Bauzeit nimmt das Tierheim am Sonntag drei neue Häuser in Betrieb.

Dabei handelt es sich um eine sogenannte Exotenauffangstation, ein Katzenfreigehege und ein Haus zur Betreuung und Vermittlung betagter Katzen, teilte der Berliner Tierschutzverein mit. Die Eröffnung der Einrichtungen findet zum Welttierschutztag am 4. Oktober statt. Die drei aus Spenden finanzierten Häuser sollen vor allem bei schwierigen Fällen helfen. So werden im Exotenhaus Affen untergebracht, die an Tierversuchen leiden mussten. ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar