Tipps der Feuerwehr : Fenster und Türen unbedingt schließen

von

HÄUSER UND WOHNUNGEN

Angesichts der neuen Batterien, die ihre Partikel auch schräg abfeuern, rät die Feuerwehr dringend dazu, alle Türen und Fenster zu schließen. Auch Anklappen sei gefährlich, besonders wenn niemand zu Hause ist. Von Balkons sollten alle brennbaren Gegenstände, vor allem aber Tannenzweige und Weihnachtsgestecke entfernt werden.

UMGANG MIT FEUERWERKSKÖRPERN

Niemals sollte man Feuerwerkskörper, die nicht explodiert sind, aufheben. Raketen dürfen nur von freien Flächen oder der Straße aus senkrecht nach oben starten – auf keinen Fall schräg oder vom Balkon aus. Richten Sie Abschussrampen für Raketen so ein, dass sie auf ihrer Flugbahn gegen keinerlei Hindernisse stoßen können. Am sichersten ist eine leere Flasche in einer Getränkekiste. Böller und Raketen nie gegen Menschen oder Tiere richten.

WENN DOCH ETWAS PASSIERT IST
Brandverletzungen sollte man sofort mit handwarmem Wasser höchstens zehn Minuten lang „kühlen“. Kann ein Brand in einer Wohnung oder auf einem Balkon nicht mit bereits vorher bereitgestelltem Wasser gelöscht werden, sollte man den Feuerort verlassen, die Türen schließen und die Feuerwehr über den Notruf 112 alarmieren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar