Tipps für die Ostertage : Viel Spaß beim Rumeiern

Auch wer keine Ferien hat, kann sich nun auf vier freie Tage freuen – und viele Veranstaltungen in Berlin und dem Umland. Wir hätten da ein paar Tipps, damit die Feiertage ein Erlebnis werden.

von und Sebastian Drescher
Sonne zwischen den Öhrchen. Zu Ostern locken viele Möglichkeiten für Aktivitäten – und das Wetter soll perfekt werden.
Sonne zwischen den Öhrchen. Zu Ostern locken viele Möglichkeiten für Aktivitäten – und das Wetter soll perfekt werden.Foto: dpa

Die Wetteraussichten sind gut, und in der Stadt wird es voll. Mehr als zwei Millionen Touristen werden in Berlin an den Osterfeiertagen erwartet. Wir haben ein paar Tipps abseits der Sightseeing-Hotspots zusammengestellt.

FÜR FEUERFANS

Heiß und feierlich wird es am Wochenende bei den vielen Osterfeuern. Am Stadtrand in Gatow brennt am Samstagabend wieder das traditionelle Spandauer Osterfeuer. Zuvor lädt die Freiwillige Feuerwehr ab 16 Uhr zur Ostereiersuche ein. Im vergangenen Jahr kamen rund 7000 Besucher.

Auch im Britzer Garten in Neukölln brennt am Sonnabend ein großes Osterfeuer – unter Beobachtung der Freiwilligen Feuerwehr Neukölln. Dazu spielt die Partyband Yellow Times Hits der letzten 40 Jahre. Los geht’s um 18 Uhr.

Die bösen Wintergeister werden auch in Frohnau mit einem Osterfeuer vertrieben. Beginn ist am Sonnabend um 16 Uhr auf dem Zeltinger Platz.

Am Sonntag können sich Partygänger am Osterfeuer im Hof der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg aufwärmen. Dort steigt zeitgleich eine große Osterparty. Auf insgesamt sieben Tanzflächen legen DJs Black Music, 90er Hits, Schlager, Urban Dance, Minimal, und House-Musik auf. Das Feuer brennt ab 17 Uhr, die Party steigt um 22 Uhr.

FÜR DIE GANZE FAMILIE

Viel Spaß beim Rumeiern soll es auch beim Ostermarkt von Freitag bis Montag im Museumsdorf Düppel in der Clauertstraße 11 in Zehlendorf geben, wo gleichzeitig die Freiluftsaison startet. An allen Tagen findet dort eine große Ausstellung mit bemalten Ostereiern aus ganz Europa statt. Künstler aus Osteuropa und Berlin präsentieren die unterschiedlichen Techniken und zeigen den jungen Besuchern, wie sie die schönsten Ostereier bemalen können. Informationen unter 802 66 71 oder im Netz unter www.dueppel.de

Ostern wie im Mittelalter verspricht das Ritterfest auf der Zitadelle in Spandau. Das „17. Oster-Spectaculum“ startet am Sonnabend und geht bis Montag. Geboten werden ein Ritterturniere mit mittelalterlichen Kampf- und Fechtszenen und ein historischer Mittelalter-Markt. Zudem führen Gaukler, Akrobaten und Fakire ihre Kunststücke vor. Mittelalterliche Schenken und Tavernen sorgen für das leibliche Wohl. Besucher müssen mindestens 5 Euro Wegzoll leisten, Kinder bis fünf Jahre kommen gratis hinein. www.carnica-spectaculi.de

FÜR KINDER

Viel zu erleben gibt es für junge Osterfans in der Sonderausstellung „Das Gelbe vom Ei“ im Mitmachmuseum in der Senefelderstraße 5 in Prenzlauer Berg. Bis zum 4. Mai können sie Küken beobachten und Überraschungseier basteln. Kinder ab 3 Jahren zahlen 5,50 Eintritt. Tel. 747 78 -200, www.machmitmuseum.de.

Bei der großen Eier-Rallye durch das Naturkundemuseum in der Invalidenstraße in Mitte erfahren Kinder zwischen acht und zwölf Jahren alles zum Thema „Eier“ – vom Dino-Ei bis zum Frühstücks-Ei. Infos unter Telefon 20938591, www.naturkundemuseum-berlin.de

Am Ostersonntag können Kinder im Britzer Garten in Neukölln zwischen 11 und 14 Uhr gemeinsam Ostereier angeln und sich bei anderen Osterspielen vergnügen.

Im Puppentheater „Hans Wurst Nachfahren“ am Winterfeldtplatz in Schöneberg geht es am Montag zwar nicht direkt um Ostern, aber um Hasen: Um 16 Uhr singen beim „Der Sängerkrieg der Heidehasen“ nach dem Kinderbuch von James Krüss die Langohren um die Gunst der Hasenprinzessin. Der Eintritt kostet 7,50 Euro für Erwachsene, Kinder zahlen einen Euro weniger. Tel. 216 79 25 www.hans-wurst-nachfahren.de

Das „23 Nisan Kinderfest“ hat zwar nichts mit Ostern zu tun, bietet aber trotzdem viel Spaß und Spannung am Osterwochenende „23 Nisan“ ist türkisch und bedeutet 23. April – der türkische Kinderfeiertag. Rund um das Brandenburger Tor finden zahlreiche Kinderspiele, Fußballturniere, ein Malwettbewerb und ein buntes Bühnenprogramm statt. Ab Sonnabend bis Montag, täglich von 10 bis 20 Uhr, www.23nisankinderfest.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

2 Kommentare

Neuester Kommentar