Berlin : Tipps für Neu-Unternehmer

-

Die Industrie und Handelskammer ist mit ihrem umfassenden Beratungsangebot erste Anlaufstelle für Neu-Unternehmer. Für Vielbeschäftigte gibt es auch einen Gründerkurs online.

www.berlin.ihk24.de

HANDWERKSKAMMER

Wer einen Handwerksbetrieb eröffnen will, kann sich an die Betriebsberatung der Kammer wenden. Der Gründersprechtag bietet die kostenlose Gelegenheit, das eigene Firmenkonzept einem Kreis von Experten vorzustellen.

www.hwk-berlin.de

BUSINESS-PLAN

Mit mehr als 180 Veranstaltungen ist der BPW das größte regionale Unterstützungsprogramm für Existenzgründer in Deutschland. Der Business-Plan- Wettbewerb Berlin-Brandenburg ist im November in sein zehntes Jahr gestartet. Der Einstieg ist zu jeder Zeit möglich. Einsendeschluss für die erste Etappe ist der 19. Januar 2005.

www.b-p-w.de

UNTERNEHMER-LABOR

Günter Faltins „Labor für Entrepreneurship“ an der Freien Universität entwickelt aus ersten Ideen praktikable Geschäftsmodelle. Die Workshops stehen jedermann offen.

www.entrepreneurship.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben