TIPPS ZUM LANGEN TAG DER STADTNATUR : Mit Rad zum Rind, mit Schiff zum Biber

FÜR KINDER-GÄRTNER

Tomaten hochziehen, Frösche suchen, dem Imker zugucken in der Gartenarbeitsschule Pankow, Galenusstr. 17, Sa., 16-21 Uhr.

FÜR SCHWINDELFREIE

Klettern durch die Baumkronen des Waldhochseilgartens Jungfernheide, Heckerndamm 260, Charlottenburg. versch. Kurse Sa. u. So., Anmeldung nötig.

FÜR SEEFAHRER

Mit dem Schiff über Wannsee und andere Gewässer zu Biber, Seeadler und Eisvogel mit dem Wildtierexperten des Senats, Dirk Ehlert. Alle 2 Std. Sa. ab 15.30 Uhr, So. ab 9.30 Uhr, Ronnebypromenade, Wannsee, Brücke D, Reederei Riedel, mit Anmeldung.

FÜR KÜNSTLER

Steinklötze mit Hammer und Meißel bearbeiten. Wem das zu schwer ist, nimmt Ton. Sa. 16-20 Uhr, So. 12-18 Uhr, Prellerweg 47, Naturpark Schöneberger Südgelände.

FÜR SELBSTVERSORGER

Gemüse in der Stadt pflanzen, Kochen mit lokalen Produkten, Sa. stündl. ab 16 Uhr, So. ab 12 Uhr. Prinzessinnengärten, Moritzplatz, Kreuzberg.

FÜR RADLER

Mit dem Fahrrad zu Rindern und Pferden im Hobrechtswald, So. 14-18 Uhr, Treff vorm S-Bahnhof Buch, Pankow.

KARTEN KAUFEN

Tickets für beide Tage: 7/5 Euro, Einzelveranstaltung 4. Kinder unter 18 Jahren in Begleitung Erwachsener gratis. Anmeldung unter Telefon 26 39 41 41. Infos: www.langertagderstadtnatur.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar