TIPPS ZUM WOCHENENDE : TIPPS ZUM WOCHENENDE

Ins Tropenhaus, ans Lagerfeuer und zum Heizungssystem der Orangerie.

Ohne Worte. Pantomime Hanoch Rosenn tritt im Tipi auf. Foto: Menachem Oz
Ohne Worte. Pantomime Hanoch Rosenn tritt im Tipi auf. Foto: Menachem Oz

IN BERLIN



Stummer Auftritt.

Der Pantomime Hanoch Rosenn aus Israel tritt zum ersten Mal in Berlin auf: Am Freitag ist die Premiere seiner 3-D-Show „Speechless“ im Tipi am Kanzleramt. Auf einer riesigen Leinwand hinter ihm fliegt die Welt in Bildern und Filmszenen vorbei, als virtuelles Bühnenbild. (Bis 4. März täglich um 20 Uhr, sonntags um 19 Uhr; Karten 16,50 bis 29,30 Euro. Infos: www.tipi-am-kanzleramt.de.)

Im Warmen. Schlagzeug im Farnhaus, Fagott im Kakteenhaus: 15 Musiker spielen bei den „Palmensinfonie-Wandelkonzerten“ im Botanischen Garten in Dahlem, Sonnabend und Sonntag ab 18 Uhr. Karten 10-15 Euro, Infos: www.bgbm.org.

Whistleblower auf der Bühne. Die Bürgermeisterin einer bankrotten Stadt kreiert mithilfe einer Druckpumpe ein Wunder als Touristenattraktion: Aus einem Fels sprudelt plötzlich angeblich heilsames Wasser. Aber die Oberschwester des örtlichen Irrenhauses will den Schwindel auffliegen lassen: Das Broadwaystück „Anyone can whistle“ wird am Freitag und Sonnabend (jeweils 20 Uhr) zum ersten Mal in einer deutschsprachigen Fassung aufgeführt als „Livehörspiel und Musicalreading“ – in der Ufa-Fabrik, Viktoriastr. 10-18 in Tempelhof. Karten 14 Euro, Reservierung: Tel. 755 030.

IN BRANDENBURG

Bauen und Wärmen. Im Haus des Waldes in Gräbendorf bei Königs Wusterhausen an der B 246 gibt es am Sonnabend ab 15 Uhr Tipps für den Bau eines Nistkastens für die Vögel im Frühjahr. Am Lagerfeuer gibt es Glühwein. Infos: 033763-64 444.

Wanderung zum Otter. Auf die Suche nach Spuren des Bibers und des Fischotters begibt sich am Sonntag eine geführte Wanderung entlang des Langen Trödels mit Naturwächtern. Treffpunkt ist um 9 Uhr der Parkplatz am Langen Trödel in Liebenwalde. Infos unter Tel. 0175- 721 30 79, www.naturwacht.de.

Beheizte Orangen. Die Orangerie im Park Sanssouci kann am Sonntag ab 10.30 Uhr besichtigt werden. Hier überwintern hunderte Palmen, Agaven, Lorbeer- und Orangenbäumchen. Auch das historische Heizungssystem wird erklärt. Treffpunkt: Besucherzentrum an der Historischen Mühle. Infos unter Tel. (0331) 969 42 00.

Stars an der Grenze. Durch Villenkolonie Neubabelsberg geht es am Sonntag bei dem geführten Rundgang „Filmstars, Staatsgrenze und Stalin-Villa“. Treffpunkt ist um 11 Uhr der S-Bahnhof Griebnitzsee. Die Teilnahme kostet 10 Euro. Infos: Tel. (0331)27 55 88 99. dma/Ste.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar