Berlin : Todesfahrer in Wohnung festgenommen

-

Der Autofahrer Marcus G., der am Freitagmittag in Neukölln eine Frau angefahren, mitgeschleift und tödlich verletzt hatte, konnte gestern Abend in seiner Neuköllner Wohnung von der Polizei festgenommen werden. Über die Umstände wurde noch nichts bekannt. Auch konnte die Frau gestern als eine 70-jährige Reinickendorferin identifiziert werden, ihr Sohn hatte sie als vermisst melden wollen.

G. hatte mit einem Mercedes in der Sonnenallee einen kleinen Unfall gebaut und war geflüchtet. Dabei rammte er an der Roseggerstraße den Rollstuhl einer 77-Jährigen. Die Frau blieb unverletzt. Wenig später erfasste dern Wagen an der Hertzbergstraße die Fußgängerin, die mehrere hundert Meter mitgeschleift wurde und am Unfallort starb. Der polizeibekannte, 30 Jahre alte G. ließ in der Stuttgarter Straße das Auto stehen und floh. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben