Berlin : Tödlicher Unfall auf der Grünen Woche

Der Ausflug auf die Grüne Woche endete für einen jungen Besucher am vergangenen Sonntag tödlich: Der 22-Jährige stürzte gegen 19 Uhr auf dem Messegelände von einem Treppengeländer und zog sich schwerste Kopfverletzungen zu. Am Montagnachmittag um 16.35 Uhr verstarb er in einem Berliner Krankenhaus. Der junge Mann hatte auf einem der Treppengeländer im Treppenhaus zwischen den Messehallen 14 und 15 in der Nähe des Eingangs Ost gesessen. Ein Mitarbeiter der Messe bat ihn, dies zu unterlassen. Beim Versuch, das Treppengeländer hinunterzurutschen, stürzte der Mann ab und landete ein Stockwerk tiefer. Laut Polizeiangaben war er stark alkoholisiert. Ein Rettungsfahrzeug brachte ihn in das Krankenhaus, in dem er vorgestern seinen schweren Verletzungen erlag. tja

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar