Berlin : Tokio Hotel Berlin

Hoteldirektoren sind bewegliche Persönlichkeiten, rund um die Welt zu Hause – und deshalb auch viel unterwegs. Im Waldorf-Astoria am Zoo verabschiedet sich Friedrich W. Niemann überraschend schnell, um die Leitung des Hilton-Hotels in Frankfurt am Main zu übernehmen, nun steht auch sein Nachfolger ab Oktober fest: Es handelt sich um den Österreicher Gregor Andréewitch, der bislang General Manager des „Conrad“ in Tokio ist und in dieser Funktion auch schon in Chicago und London tätig war. In der Branche gilt es als offenes Geheimnis, dass das neue Luxushotel die großen Erwartungen bislang nicht erfüllt hat. Es sollte die wichtigste Lokomotive für den Aufschwung der City West sein, scheint aber bislang eher in deren fortdauernden Abschwung verstrickt zu sein. In der Gastronomie wurden bereits harte Personaleinschnitte vorgenommen: Das von Pierre Gagnaire geführte Restaurant „Les Solistes“ ist mittags nicht mehr geöffnet.bm

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben