Berlin : Tommy kommt

-

Perfektes Timing ist alles – perfektes Styling auch. Rechtzeitig zum transatlantischen Tauwetter hat der wohl amerikanischste Modemacher seinen Laden in Berlin eröffnet: Tommy Hilfiger . Zur Eröffnung seines Geschäfts am Ku’damm 217 kam er zwar nicht persönlich, aber trotzdem war sein Auftritt filmreif. Denn die HilfigerKollektion – traditionell in den Farben der US-Flagge Rot, Weiß, Blau – wird in den 732 Quadratmeter großen Räumen des ehemaligen Kinos Astor verkauft. Sogar ein paar Ränge sind noch erhalten, und ein wenig Gold glitzert an der Stuckdecke. „Wir freuen uns sehr über unseren neuen Store in Berlin“, ließ der Designer mitteilen, der vermutlich im Herbst in Berlin nach dem Rechten schauen wird. „Deutschland ist einer unserer wichtigsten Märkte.“ Hier wird man sich im beginnenden Rolling-Stones-Fieber wohl darüber freuen, dass Jac k Sumner , die Tochter von Mick Jagger, für Hilfigers Jeans Werbung macht. Außerdem streiften sich die Sprösslinge Theodora und Alexandra Richards und Lizzie Jagger zu Werbezwecken die Hilfiger-Jeans über. Like a Rolling Stone eben. ling

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben