TONPROBE : Tanz-, Träum- und Feuerwerksmusik

DIENSTAG

Wer glaubt, die Scissor Sisters aus New York verpasst zu haben, hat Glück: Das Konzert wurde verschoben und findet jetzt im Postbahnhof statt (28 Euro).

Der süße Leberfleck über dem linken Mundwinkel ist echt und die samtige Stimme auch: Der kanadische Anzugträger Matt Dusk begeistert mit Charme und sommerleichten Jazz-Pop-Songs. Im Frannz Club für 20 Euro.

MITTWOCH

Zwischen 70er-Disco und frühem House bewegt sich der Sound des vielgebuchten Musikprojekts Hercules and Love Affair aus New York, der Dancefloor im Lido dürfte rutschig werden (18 Euro).

Rutschgefahr auf dem Badeschiff ist nichts Neues, doch den Jazz der Berlinerin Jessica Gall genießt man sowieso am besten im Liegestuhl, einen kühlen Drink in der Hand und ein verträumtes Lächeln im Gesicht (4 Euro).

DONNERSTAG

Klassikfreunde dürfen sich was wünschen, denn Herbert Feuerstein lädt zum ersten Abend des Classic Open Air am Gendarmenmarkt. Ein Wunschkonzert mit vielen Lasern und abschließendem Feuerwerk. Karten kosten zwischen 85 und 113 Euro.

FREITAG

Jeder kennt den Schauspieler. Doch nicht alle wissen, dass Uwe Ochsenknecht auch Sänger ist. Bei Jazz in Town im Köpenicker Rathaushof präsentiert er mit seiner Band neben Jazz auch Rock und Country-Blues. Tickets gibt es für 29 Euro. eve

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben