Berlin : Toter auf ehemaliger Mülldeponie gefunden

sik

Opfer eines Gewlatverbrechens wurde ein 20- bis 30-jähriger Mann, der am Mittwochnachmittag auf der ehemaligen Mülldeponie Arkenberge tot aufgefunden worden war. Nach Polizeiangaben ergab die Obduktion, dass der Mann durch Gewaltanwendung am Kopf mit einem stumpfen Gegenstand sowie durch einen Stich in die Brust getötet worden war. Bei dem Fundort soll es sich nicht um den Tatort handeln. Die Polizei sucht Zeugen, die an der früheren Mülldeponie verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Hinweise an die vierte Mordkommission unter 699 32751.

» Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben