Berlin : Totes Baby: Polizei sucht in Ahrensfelde

-

Rund um den SBahnhof Ahrensfelde klebte die Polizei gestern Fahndungsplakate in Bahnhöfen, Haltestellen und Hauseingängen. Eine Auswertung des Mülls, der neben dem am Donnerstag gefundenen Säugling lag, brachte die Ermittler auf diese Spur: Auf Zeitungen und Prospekten wurden Ahrensfelder Adressen gefunden. Wie berichtet, hatte ein Arbeiter das tote Neugeborene auf einem Recyclinghof gefunden. Es lag nackt, nur von einem rosafarbenen Handtuch umhüllt, in einem unbeschrifteten Pappkarton. Die Mutter hatte es direkt nach der im 7. oder 8. Monat erfolgten Geburt erwürgt und dann in einen gelben Container für Verpackungsabfälle geworfen. Die Polizei hat 5000 Euro Belohnung ausgesetzt, Hinweise: 4664 911601. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben