Totschlag : Haftbefehl nach Schlägerei mit tödlichen Folgen

Nach einer Schlägerei mit tödlichen Folgen in Reinickendorf ist am Sonntag Haftbefehl gegen einen 21-Jährigen erlassen worden. Bei der Auseinandersetzung am Samstagmorgen im Schmitzweg hatte sich ein 19-Jähriger lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Berlin - Der Heranwachsende war nach einem Fausthieb des 21-Jährigen gestürzt und dabei mit dem Kopf auf die Bordsteinkante geschlagen, sagte ein Polizeisprecher. Trotz einer Notoperation starb er wenige Stunden später im Krankenhaus.

Nach ersten Erkenntnissen waren die jungen Männer bei einer Geburtstagsfeier in Streit geraten. Ursprünglich hatte die Polizei gemeldet, dass das Opfer 21 Jahre und der Täter 19 Jahre alt gewesen seien. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben