Berlin : Totschlag: Mutter vor Kindern erstochen: Elf Jahre Haft

Weil er seine Ex-Frau getötet hat, ist ein 41-jähriger Mann am Dienstag vom Berliner Landgericht zu elf Jahren Haft verurteilt worden. Der Serbe wurde des Totschlags schuldig gesprochen. Im Juni vergangenen Jahres hatte er die 38-jährige Frau aus Eifersucht im Schlafzimmer der Kreuzberger Wohnung vor den Augen seiner sieben- und elfjährigen Töchter mit 13 Messerstichen umgebracht. Das Paar lebte nach einer Scheidung wieder zusammen. Der Tat war ein Streit vorausgegangen, in dessen Verlauf der Mann seiner Frau erst gedroht hatte, ihre Nase abzuschneiden, weil sie dann niemand mehr anschauen würde.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar