TRADITION UND TANNE : Weg mit dem Weihnachtsbaum!

Im grünen Bereich. Ausgemusterte Tannen gehören in diesen Wochen zum Stadtbild. Foto: Kitty Kleist-Heinrich
Im grünen Bereich. Ausgemusterte Tannen gehören in diesen Wochen zum Stadtbild. Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Es sind ja doch Rituale und Traditionen, die den Umgang mit abgetakelten Weihnachtsbäumen prägen. Und so überrascht es nicht, dass ein schwedisches Möbelhaus alljährlich Anfang Januar dem Kunden, der einen ausgedienten Weihnachtsbaum am weitesten über firmeneigene Parkplätze schleudern kann, einen Gutschein in die Hand drückt. Ritualen verpflichtet sind auch Friedrichshainer Punks, die sich in der Samstagnacht zum Weihnachtsbaumweitwurf und -anzünden in der Liebigstraße trafen. Die Polizei beendete das Ritual, was – streng genommen – ebenso ein fester Bestandteil dieses Rituals ist. Was Ikea und Punks am Straßenrand verschont haben, fällt ab heute in den Zuständigkeitsbereich der BSR – und zwar an jeweils zwei Abholtagen pro Stadtteil:

Charlottenburg: 7. und 14. Januar

Friedrichshain: 8. und 15. Januar

Hellersdorf: 12. und 19. Januar

Hohenschönhausen: 12./19. Januar

Köpenick: 12. und 19. Januar

Kreuzberg: 8. und 15. Januar

Lichtenberg: 11. und 18. Januar

Marzahn: 8. und 15. Januar

Mitte: 8. und 15. Januar

Neukölln: 12. und 19. Januar

Pankow: 11. und 18. Januar

Prenzlauer Berg: 12. und 19. Januar

Reinickendorf: 12. und 19. Januar

Schöneberg: 7. und 14. Januar

Spandau: 12. und 19. Januar

Steglitz: 12. und 19. Januar

Tempelhof: 9. und 16. Januar

Tiergarten: 7. und 14. Januar

Treptow: 10. und 17. Januar

Wedding: 7. und 14. Januar

Weißensee: 11. und 18. Januar

Wilmersdorf: 9. und 16. Januar

Zehlendorf: 10. und 17. Januartri

Die Abholtermine sind auch im Internet zu finden unter www.bsr.de. Die Info-Telefonnummer der BSR lautet 7592 6670.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben