Berlin : Träufeln, walken, schneiden

-

MATERIAL

1 Lichterkette (Baumarkt)

100 bis 200 g feine Wolle (Märchenwolle oder Merino)

Olivenseife (Drogerie)

20 mal 20 cm feine Gaze (Fliegengitter aus dem Baumarkt oder ausrangierte Gardine)

Der Tisch muss wasserbeständig sein oder mit Wachstuch abgedeckt werden.

ARBEITSANLEITUNG

1. Wolle auslegen

Wollfasern vorsichtig aus dem Strang zupfen und in feinen Lagen strahlenförmig auslegen, bis eine runde Fläche in Größe einer Untertasse entsteht. Im zweiten Gang sehr dünne Lage Fasern im Kreis darüberlegen, damit eine Querverbindung zwischen den Strahlen entsteht. Nicht zu dick auslegen.

2. Anfilzen

Die Gaze über die Wolle legen und etwas Wasser darüber träufeln. Anschließend mit dem Seifenstück über die Gaze reiben, bis genügend Schaum entsteht, damit die Hand leicht über die Gaze gleiten kann. Mit leichtem Druck 15 Minuten kreisförmig über das Filzgut streichen, bis die Fasern beginnen, sich zu einem „Pfannkuchen“ zu verbinden. Ab und zu die Gaze anheben, damit die Wolle nicht daran kleben bleibt. Wenn das Filzstück an Festigkeit gewinnt, kann man die Gaze weglassen und den Filz direkt reiben.

Streicht man mit der Hand immer vom Rand des Kreises zur Mitte hin, bildet sich ein stabiler Rand, der „Pfannkuchen“ wird kleiner und stabiler. Beim Filzen geht ein Drittel der ursprünglichen Größe verloren.

3. Umformen

Den Filz wie einen Fingerhut über den Zeigefinger stülpen und weiter reiben, bis sich ein Trichter formt. Den Trichter evt. zwischen beiden Händen rollen, bis sich eine spitze Tüte bildet. Die Tüte am oberen Rand öffnen, und es entsteht eine trompetenförmige Blüte. Die sollte durch Reiben und Kneten so fest sein, dass sie sich nicht mehr stark verziehen lässt und die Form stabil hält. Nun die Seife ausspülen. Feuchtigkeit mit einem Handtuch ausdrücken.

4. Stern ausschneiden

Mit der Schere den Rand zackenförmig einschneiden, damit ein Stern entsteht. Am Stängel ein kleines Loch schneiden, damit die Blüte auf das Lämpchen der Lichterkette zu schieben geht.

EIN TIPP

Das Ergebnis wirkt ganz anders, wenn die Kette beleuchtet ist. Zunächst grell erscheinende Farben geben ein gedämpftes Licht, skurrile Formen wirken zauberhaft.

Und: Alles gut trocknen lassen, bevor man die Lichterkette einsteckt!

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar