Berlin : Training in der Halle – für alle

-

Seit diesem Frühjahr gibt es die SkateHalle Berlin in der Revaler Straße 99, direkt am S- und U-Bahnhof Warschauer Straße. Täglich ist von 14 bis 21 Uhr geöffnet, während der Sommerferien werden Kurse für Anfänger, Fortgeschrittene und speziell für Mädchen veranstaltet. Zum heutigen „Go Skateboard Day“ gibt es ein kostenloses Probetraining.

Das Tagesticket kostet 5 Euro. Auf Anfrage sind Ermäßigung für Gruppen und Schulklassen möglich. Weiteres unter 29360322. Das Skatecenter Basdorf liegt im Gewerbegebiet von Basdorf, sechs Kilometer nördlich von Berlin. Während der Sommerferien ist täglich geöffnet. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es auch. Die Tageskarte kostet acht Euro. Infotelefon: 033397/67744.

DRAUSSEN

Öffentliche Skateplätze gibt es inzwischen in allen Bezirken. Besonders schön: Die Anlagen am Pappelplatz und am Prenzlauer Berg 5. Gründlich erneuert wurde der Platz „Neues Ufer“ in Wedding – Eröffnung ist am 8. Juli.

IM INTERNET

www.skate-spots.de

Internetseite für Berliner Skateboarder. Mit Terminen, Adressen und vielen Bildern. Forum für Erfahrungsaustausch.

ZUM NACHLESEN

„Anzeige Berlin“ heißt die Zeitschrift von Skatern für Skater. Zu beziehen unter der Adresse www.anzeigeberlin.de sle

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar