Berlin : Traube oder Stern - oder beides?

-

Wer Autos verkaufen will, der hat es nicht leicht in diesen Zeiten. Drängeln sich also plötzlich die Besucher Schulter an Schulter in einem Schauraum, dann liegt das nicht zwingend an einem neuen Modell: Die etwa 200 Gäste in der Daimler-Benz-Filiale am Kurfürstendamm waren am Donnerstagabend vor allem an Essen und Trinken interessiert. Denn dort residiert auch das Restaurant „Daimlers“, das nach der Gründung 2001 zunächst wenig Glück hatte. Das scheint sich nun gründlich geändert zu haben, denn seit exakt einem halben Jahr haben neue Leute hier das Sagen: Mirko Mann , der Chef der Catering-Firma „Optimahl“ hat für das Projekt den bekannten Sommelier Matthias Dathan gewonnen, der im Brandenburger Hof mit seiner 850 Positionen umfassenden deutschen Weinkarte Aufsehen erregt hatte – auch hier setzt Dathan ganz auf die Spitzenprodukte deutscher Winzer, die er zum Ladenpreis außer Haus verkauft oder gegen einen Aufschlag von 15 Euro auch gleich serviert. Küchenchef Daniel Kresovic profiliert sich mit munterer, mediterran angehauchter Küche, die keineswegs zum S-Klasse-Preis verkauft wird. Das Motto des Festes zum Halbjährigen, „Traube trifft Stern“, wurde also von den Gästen überwiegend als eine Art Stufenprogramm interpretiert: Beim Genuss einer Traube in aller Ruhe feststellen, ob es für den Stern finanziell langt... bm

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben