Berlin : Trauer und Hilfe: Termine von Gottesdiensten und Nummern von Spendenkonten

Trauergottesdienste:

Freitag 12 Uhr: Glockenläuten und Andachten in allen Kirchen in Berlin und Brandenburg

Freitag 18 Uhr: Martin-Luther-Kirche, Fuldastr. 50/51

Freitag 18 Uhr: Dom in Fürstenwalde

Sonnabend 11 Uhr: Ökumenischer Gedenkgottesdienst des Kirchenkreises Reinickendorf im Ernst-Reuter-Saal des Rathauses Reinickendorf

Sonnabend 16.30 Uhr: Orgelvesper der evangelischen Marienkirche, Alexanderplatz in Mitte, mit Werken von Johann Sebastian Bach und Jehan Alain

Sonnabend 18 Uhr: Trinitatis-Kirche, Karl-August-Platz, Charlottenburg

Am Sonntag finden die regulären Sonntagsgottesdienste statt, in denen der Opfer gedacht wird. Zusätzliche Gottesdienste:

Sonntag 11.30 Uhr: Luisenkirche, Gierkeplatz in Charlottenburg, Focus-Gottesdienst

Sonntag 17 Uhr: Evangeliumsgemeinde und methodistische Rufer-Kirchengemeinde in Reinickendorf in der methodistischen Rufer-Kirche, Amendestraße 15

Sonntag 18 Uhr: Interreligiöses Friedensgebet in der Kirche zum Heiligen Kreuz, Zossener Straße 65, Kreuzberg

Spendenkonten

Der Berlin-Marathon bittet um Spenden auf das Konto : 0845339000, Berliner Bank, Blz 100 200 00, Zweck: Feuerwehr/Polizei NEW YORK. Um Spenden bittet auch die Deutsche Polizeigewerkschaft, Kreissparkasse Ahrweiler, BLZ 577 513 10, Konto 511 535

Psychologische Hilfen bietet die Caritas an. Telefon 86009233, Pfalzburger Straße 18, Wilmersdorf

Kondolenz

Kondolenzbücher liegen im Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Str. 83 und in der Zentral- und Landesbibliothek, Breitestraße, Mitte aus.

Die BVG gibt allen Schulklassen eine Freifahrt, die heute Blumen an der amerikanischen Botschaft niederlegen möchten und zur Solidaritätskundgebung am Brandenburger Tor wollen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar