Berlin : Traumbahn für Skater

Jüterbog liegt an einem einzigartigen Rundkurs durch die Mark

-

Wer in die Sommerfrische ins Berliner Umland fährt, strebt zu Flüssen und Seen, schließlich gibt es davon in Brandenburg mehr als genug. Im Fläming rund 50 Kilometer südlich von Berlin allerdings nicht – was die Politiker dort vor eine große Herausforderung stellte: Wie macht man eine Gegend als Freizeitregiopn populär, die kein Wasser hat, aber dafür viel Natur und geschichtsträchtige Dörfer und Städte? Am besten mit einem großen, einzigartigen Skaterrundkurs, überlegten sich die Verantwortlichen des Kreises TeltowFläming und gingen ans Werk.

Anfangs wurden sie als „verrückt“ belächelt, aber der Erfolg ihres „Fläming-Skate“ hat sie bestätigt: Die 2000 eröffnete und inzwischen 100 Kilometer lange Rundtour auf drei Meter breiten Wegen mit feinstem Asphalt hat sich zum Freizeitmagneten entwickelt. Der Fläming gilt als Aufsteiger im Brandenburg-Tourismus, nirgendwo haben die Übernachtungszahlen stärker zugenommen als in dieser Region.

Davon profitieren besonders Städte und Dörfer an der Strecke wie Jüterbog und Luckenwalde, Kloster Zinna, Dennewitz, Wiepersdorf, Petkus oder Holbeck. Wie ein riesiger Kreis führt die Bahn vorbei an Weilern, Feldsteinkirchen und Wassermühlen, durch Wälder, Felder und Wiesen. Kürzere Rundkurse und Abstecher kamen hinzu, so von Jüterbog über Neuheim und Grüna nach Kloster Zinna (11 km) oder eine Runde bei Luckenwalde. Und es wird weiter gebaut.

Auch Radfahrer sind willkommen, aber für sie ist die Strecke wegen des unfallträchtigen Nebeneinanders mit den Skatern kein wahres Vergnügen. Umso mehr bemüht man sich hier, die internationale Skaterschar und sportliche Rollstuhlfahrer an der europaweit einmaligen Bahn glücklich zu machen – mit Übernachtungsangeboten aller Kategorien und Tipps zu Sehenswürdigkeiten am Weg, Skaterverleih, einem Skater-Rufbus – und der Skate-Arena bei Jüterbog für Wettbewerbe im Speedskaten. CS

Infos: www.flaeming-skate.de, Tourismus-Verband Teltow-Fläming, Tel.: 03371-6435-50/51, www.reiseregion-flaeming.de. Und das schönste Buch zur Strecke: „Die Fläming-Skate-Tour, potsmedia GmbH, ISBN 3-9809653-0-9.

0 Kommentare

Neuester Kommentar