Berlin : Treffpunkt für Flugprofis

LUFTFAHRTSCHAU: Die Ila 2006 stellt neue Rekorde auf

-

Die Besucherzahl der ersten Internationalen Luftfahrtausstellung im Jahr 1909 wird die Ila 2006 nicht erreichen: Anderthalb Millionen Menschen bestaunten damals die Leistungen der Luftfahrt-Pioniere in Frankfurt am Main. Doch auch die bevorstehende Ila 2006 stellt Rekorde auf: Mit 1000 Ausstellern aus mehr als 40 Ländern und einer Gesamtfläche von 250 000 Quadratmetern soll sie die bislang größte Ila werden. Die Veranstalter erwarten wieder über 200 000 Gäste. 1912 gab es die erste Berliner Luftfahrtschau, 1992 kehrte die Ila nach 64 Jahren Abwesenheit wieder nach Berlin-Brandenburg zurück.

Seitdem findet sie alle zwei Jahre auf dem Südgelände des Flughafens Schönefeld statt und erfreut sich steigender Ausstellerzahlen. Durch die Beschränkung auf nur noch drei öffentliche Messetage lag die Zahl der Privatbesucher zuletzt etwas niedriger als Ende der Neunzigerjahre. Dafür steigt die Zahl der Fachbesucher kontinuierlich. 2004 stellten sie bereits mehr als die Hälfte der Messeteilnehmer. Die Messe findet vom 16. bis 21. Mai statt, ab dem 19. Mai ist sie für das Publikum geöffnet. Zu den Highlights zählt die Präsentation des neuen Airbus A380, des größten Passagierflugzeugs der Welt. avi

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar