Berlin : Treffpunkt Tagesspiegel im Hotel Intercontinental

-

Sie heißen Mahmoud oder Sawis, sind Jugendliche und wurden bekannt, weil sie schon zahlreiche, teilweise sehr rohe Straftaten begangen haben. Am Montagabend lautete die Frage beim Treffpunkt Tagesspiegel im Hotel Intercontinental: Wer stoppt die jungen Serientäter? Moderiert vom früheren Wissenschaftssenator George Turner (dritter von links) diskutierten ExJustizsenator Wolfgang Wieland, die frühere Ausländerbeauftragte Barbara John, Tagesspiegel-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo, Peter-Michael Haeberer vom Landeskriminalamt und Safter Cinar vom Türkischen Bund (von links). Ausführlicher Bericht folgt morgen. Tsp/Foto: Rückeis

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben