Berlin : Treffpunkt Tagesspiegel zur Sparserie

Senator Sarrazin und Ex-Senator Kurth diskutieren im Hotel Intercontinental

-

Leistet sich Berlin zu viele Kitas? Braucht die Stadt zwei Tierparks? Müsste die Verwaltung der Berliner Polizei nicht gestrafft werden? Kann man gar am Justizapparat oder auf dem Gebiet der Sozialhilfe noch sparen? In der TagesspiegelSerie „Wie retten wir Berlin“ geht es täglich um Möglichkeiten, den strapazierten Landeshaushalt zu entlasten. Nun gibt es das Streitgespräch zur Serie:

Am heutigen Dienstag diskutieren beim „Treffpunkt Tagesspiegel“ im Hotel Intercontinental in der Budapester Straße Finanzsenator Thilo Sarrazin und Peter Kurth, einer seiner Vorgänger im Amt. Mit auf dem Podium: Lorenz Maroldt, stellvertretender Chefredakteur des Tagesspiegel. Es moderiert der frühere Wissenschaftssenator Prof. Dr. George Turner. Beginn ist um 19 Uhr. Wer mithören und mitdiskutieren möchte, sollte sich noch schnell unter der Telefonnummer 278718-22 beim Veranstaltungsforum anmelden.

Eine neue Serienfolge lesen Sie heute auf Seite10. Es geht einmal mehr um Schule, hohe Lehrergehälter und Integrationsmodelle für behinderte Kinder. In beiden Fällen würde Finanzsenator Thilo Sarrazin gerne den Rotstift ansetzen. lei

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar