Tribute von Panem : Weltpremiere am 4. November im Cinestar

Nun ist es endlich so weit, das große Finale der "Tribute von Panem": Am 4. November steigt im Cinestar am Potsdamer Platz die Weltpremiere von "Mockingjay Teil 2"

von
Die Hauptdarsteller der "Tribute von Panem".
Die Hauptdarsteller der "Tribute von Panem".Foto: dpa

Immer diese Plappermäuler! Können einfach kein Geheimnis bewahren. War schon Ende 2013 so, als Jennifer Lawrence bei der Berliner Premiere von „Die Tribute von Panem – Catching Fire“ verriet, dass sie demnächst wieder in der Stadt sein werde. Konnten doch nur die Dreharbeiten zur Fortsetzung sein, waren es dann ja auch. Und vor ein paar Monaten ließ sich ihr Filmpartner Josh Hutcherson auf die Frage, ob es ein Sequel oder gar Prequel geben werde, zu einem leichtfertigen „Wird es!“ verleiten.

Was einerseits überrascht, weil ja nun schon alle Bände der zugrunde liegenden Romanreihe von Suzanne Collins verfilmt wurden, andererseits auch nicht: Bei derart erfolgreichen Projekten schert sich die Filmindustrie nicht um solche kleinlichen Einwände. Siehe James Bond, siehe Jason Bourne.

Viele Drehorte in Berlin

Aber so weit ist es noch nicht, erst muss mal der letzte Teil der „Tribute“-Verfilmung in die Kinos: „Mockingjay – Teil 2“. War im Vorjahr zusammen mit Teil 1 in Berlin, Potsdam und Umgebung gedreht worden, coproduziert von Studio Babelsberg. Orte wie das Messegelände gehörten zu den Drehorten, ein ehemaliges Bergwerk in Rüdersdorf, eine ehemalige Kaserne in Krampnitz, die zuvor schon als umkämpftes Stalingrad und als Warschauer Ghetto diente, das Tempelhofer Feld, Kreuzbergs Straßen, die Innenstadt Potsdams und eben Studio Babelsberg.

Unvergessen auch die langen Schlangen vor dem Delphi-Filmpalast in der Kantstraße, als dort im April 2014 rund 1000 Kleindarsteller und Komparsen gecastet wurden.

4. November Weltpremiere

Und nun ist es endlich so weit, das große Finale des „Tribute von Panem“-Spektakels, jedenfalls vorläufig: Am 4. November steigt im Cinestar am Potsdamer Platz die Weltpremiere von „Mockingjay Teil 2“, und alle, alle werden sie kommen. Regisseur Francis Lawrence, die Produzenten Nina Jacobson und Jon Kilik, dazu die Darsteller Liam Hemsworth, Donald Sutherland, Julianne Moore, Willow Shields, Sam Clafin, Elizabeth Banks, Mahershala Ali, Jena Malone, Stanley Tucci, Natalie Dormer – und selbstverständlich Jennifer Lawrence und Josh Hutcherson. Man darf gespannt sein, was die beiden diesmal wieder auszuplaudern haben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben