Berlin : Trickdiebe erbeuteten Zigaretten in Supermarkt

weso

Rund 80 Stangen Zigaretten erbeuteten am Mittwoch drei Trickdiebe in einem Supermarkt an der Schönhauser Allee. Zunächst lockte ein Täter eine Verkäuferin vom Fleischstand weg. Seine beiden Komplizen betraten dann das Lager, dessen Tür sich unmittelbar neben der nun unbesetzten Fleischtheke befindet. Zwar wurden die Eindringlinge dort von einer weiteren Angestellten erwischt und rausgeworfen, sie hatten sich aber bereits mit Zigaretten versorgt und flohen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben