Berlin : Trödelmarkt für Langschläfer

-

Auch Morgenmuffel sollen künftig eine Chance auf Flohmarktschnäppchen haben: Am 29. April öffnet erstmals der „Nachtflohmarkt“. Von 16 bis 24 Uhr bieten mehr als 150 Händler aus ganz Deutschland sowie private Trödler ihre Ware feil – in der Eisschnelllaufhalle im Sportforum-Hohenschönhausen. In Leipzig gebe es bereits seit fünf Jahren einen Flohmarkt für nachtaktive Trödler. Der späte Hallenflohmarkt soll künftig an jedem letzten Sonnabend im Monat stattfinden. Der Eintritt kostet zwei Euro. In Leipzig gibt es nach Veranstalterangaben bereits seit fünf Jahren einen Flohmarkt für nachtaktive Trödler. Auch in anderen ostdeutschen Städten habe sich das Konzepts des Spätflohmarkts bewährt.

Wer keinen neuen Trödel braucht, sondern lieber welchen los werden will, kann unter Telefon 0172/351 70 01 einen Verkaufsstand mieten. ddp

Mehr zum Thema im Internet unter

www.projektzentrum.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben