Berlin : Trotz der Kälte – die Lange Nacht war gut besucht

-

Die meisten wollten bei Minusgraden und leichtem Schneefall in den Berliner Dom: Bei der Langen Nacht der Museen wurden hier 11 000 Eintritte gezählt, etwas weniger waren es im Deutschen Historischen Museum und im Gropiusbau. 6100 Menschen zog es ins Ägyptische Museum zu Nofretete; in die Berlinische Galerie, zum ersten Mal bei der Langen Nacht dabei, kamen 2000. Veranstaltungsleiter Wolf Kühnelt ist mit dem Ergebnis zufrieden: 150000 Besucher wurden insgesamt gezählt, das sind etwa so viele wie vor einem Jahr. Über die Zahl der verkauften Karten sagt das nichts aus, im Laufe des Abends sehen sich die Besucher meist mehrere Museen an. Kühnelt schätzt, dass 40000 Teilnehmer unterwegs waren. cof

Seite 11

0 Kommentare

Neuester Kommentar